Prämierungsmarathon für die Sozialprojekte des Domjubiläums

Weihbischof Dr. Stefan Zekorn nutzte bei der Prämierung der Sozialprojekte auch die Gelegenheit, sich mit einem Hund anzufreunden. Weihbischof Dieter Geerlings machte eine Sitzprobe im e-Karmann.

Im Rahmen eines mehrstündigen Prämierungsmarathons unter der Überschrift "Was macht unsere Welt besser?" sind die 28 Sieger-Sozialprojekte aus Anlass des 750jährigen Domjubiläums am Samstag, 27. September, ausgezeichnet worden. In fünf Feierstunden hielten die fünf Weihbischöfe der Diözese für die Projekte ihrer Regionen jeweils die Laudatio, gratulierten den lokalen Projektvertretern, kündigten jeweils die Überweisung des Preisgeldes von 750 Euro pro Sieger an und überreichten die Siegerurkunden. Manche Regionen hatten unter den Gewinnern nach Plätzen differenziert, andere werteten alle Sieger gleichauf.

Während des gesamten Wochenendes hatten sich die Siegerprojekte im Foyer der Bezirksregierung vis á vis vom Dom präsentiert. Passend zum Jubiläumsmotto "Willkommen im Paradies" hatte das Bistum Projekte gesucht, die Menschen ein Stück vom Paradies erahnen und spüren lassen. Mehr als neunzig Projektvorschläge waren aus der ganzen Diözese eingesandt worden.

Download:

Kontakt

Geschäftsstelle Domjubiläum
Telefon: 0251 495-1195
E-Mail: domjubilaeum@bistum-muenster.de 

Öffnungszeiten Domshop:
Mo. - Fr. 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Sa.          10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Hinweise

Social Media

App

App.

Den Paulusdom erleben

Spendenlauf

Pilgerwege ins Paradies

Pilgerwege ins Paradies

Son et Lumíère

Son et Lumíère

Aktuelles Video

Links

Logo Bistum Münster